Ursel Schlicht

improvisation

j a z z

neue musik

interkulturelle

musikprojekte


 "For Ursel Schlicht, music means more than the 88 keys of the piano or the twelve tone music system.

It enables communication and helps to cross boundaries between both people and cultures."

- Werner Fritsch, HNA


aktuell!

17. / 18. / 19. Januar 2019:

A Fleeting Glance

Ein kurzer Augenblick, der Nachhall eines Tons, eine Momentaufnahme – was bleibt in unserer Erinnerung?

Wo und wie bewahren wir Erlebtes auf? Wie wählen wir aus einer Vielzahl an Eindrücken? 

Der Versuch einer Annäherung.

 

Premiere: Donnerstag, 17. Januar um 19:30 Uhr

Weitere Vorstellungen:  Fr., 18. und Sa., 19. Januar um 18:30 Uhr

 

 Tanz - Heike Wrede 

Flügel - Ursel Schlicht

 

STUDIOBÜHNE DECK 1, Untere Karlsstr. 4, 34117 Kassel 

Eintrittspreise: 15,- | 10,-

Heike Wrede, 0561.521 45 95,

tanz@heike-wrede.de, www.heike-wrede.de 

mit freundlicher Unterstützung des Kulturamts der Stadt Kassel und Dock4


Der Workshop “Internationale Musiktheorie und Praxis”  hat am vergangenen Wochenende ganz wunderbar stattgefunden

und das nächste Treffen ist wie angekündigt am Samstag, 19.1., um 14:00 Uhr in der Friedrich-Engels-Str. 27.

Wenn jemand jetzt noch dazukommen möchte, freuen wir uns.  Bitte bei mir melden.  

Wir haben schon viel gelernt und es ist sinnvoll, diese Infos vorher von mir zu bekommen.

Nächster Termin: 19. Januar 2019,

14:00 - 18:00 Uhr im Kulturbunker Kassel,

Friedrich-Engels-Str. 27, Raum von Ursel Schlicht/SonicExchange (1. Tür links im Eingangsbereich)

Weitere Infos hier!

 

Impro Underground – Eine Performance leiser Klänge

Tief unter Kassel schlummern verborgene Gänge und Gewölbe– doch sie liegen nicht in Stille. Die leisen Klänge und Rhythmen des Vergessenseins begleiten ihren Schlaf, nur gelegentlich verfängt sich ein Echo von der Oberfläche zwischen den Felswänden und erinnert an den Fluss der Zeit. In der Intimität dieser Klang- und Zeiträume bewegen sich MusikerInnen und TeilnehmerInnen gleich Sonographen, orten und verorten sich, erkunden, erschließen und erschaffen dabei intensive und nuancenreiche Wahrnehmungen.

Die Studierenden des Improvisationsseminars 2018/19 bei Dr. Ursel Schlicht laden Euch ein auf eine klangliche Reise in Kassels verborgene Unterwelt.

Impro Underground:

Klang- und Performance-Tour durch eine historische Kelleranlage

Donnerstag, 24.1.2019

Uhrzeiten: jeweils um 16:20 / 17:20 / 18:20 Uhr

 

Treffpunkt: Foyer vom Kulturbunker, Friedrich-Engels-Straße 27; Kassel (Tram 4,7,8, Karthäuserstr.)

Eintritt frei. Um Spenden wird gebeten.

Bitte festes Schuhwerk und warme Kleidung tragen, die nicht zu sehr raschelt. Pro Tour maximal 10 Personen! Daher:

Anmeldung erbeten unter caro.werner@student.uni-kassel.de oder ursel@urselschlicht.com

Mit freundlichem Dank an das Institut für Musik der Universität Kassel und besonderen Dank für die Erlaubnis, diesen Raum nutzen zu dürfen, an die ViKoNauten e.V.

 

Inspiriert ist das Projekt u. a. durch das Konzept Deep Listening nach Pauline Oliveros und deren Experimente in einer riesigen unterirdischen Zisterne in Port Townsend, Washington, und anderen außergewöhnlichen Räumen. Erprobt werden außerdem Konzepte dirigierter Gruppenimprovisation (Conduction, Sound Painting). 


 

Fr., 14. September 2018, 19:30 h,

Museum für Sepulkralkultur:

Afghanische Musik und Poesie

mit Dr. Salamat SchiftahShams Mahmoud 

und  Ursel Schlicht.

Sa., 15. September 2018, 10:00 h: 

Workshop MUSIK & BEGEGNUNG im Museum für Sepulkralkultur mit Dr. Salamat Schiftah, Shams Mahmoud und Ursel Schlicht

Di., 04. September 2018, 20:00 h, Theaterstübchen:

 

Saisoneröffnung Jazz ist dienstags

im Theaterstübchen:

SVEN KRUG QUARTETT

 

Sven Krug - Kontrabass/Komposition

Werner Kiefer - Tenorsaxophon

Ursel Schlicht - Piano

Tobias Schulte - Schlagzeug

 

 

Hörprobe 'A Gentle Waltz for Zemlinsky':

Hörprobe 'Blues for Bukowski':


 

18. - 29.06.2018: Workshop Klingendes Café Matthäus International 

Musikworkshop für geflüchtete Jugendliche + junge Erwachsene

Eine Kooperation vom Kasseler  Zentrum für Interkulturelle Musik 

und der Kirchengemeinde Matthäuskirche Kassel-Niederzwehren.

Der Workshop wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung:

"Ich bin HIER! Willkommen." Vielen Dank!

 

ARJIN - Kurdische Lieder 

mit Musikern aus Syrien und der Türkei und Ursel Schlicht.

Veranstalter: Zentrum für Interkulturelle Musik, Kassel.

Sabri Aslan - Gesang/Gitarre, Ursel Schlicht - Querflöte/Piano,

Wesam Munzer - Violine, Ahmad al-Ahmad - Darbouka

<<< mehr Info >>>


SonicExchange Quintet

Catherine Sikora Mingus * Stephanie Griffin * Ursel Schlicht * Hilliard Greene * Andrew Drury

<<< mehr Info >>>

 Trio Máninn Líður

Neuinterpretationen Isländischer Lieder 

 

Anna Jónsdóttír - Gesang

Ute Völker - Akkordeon

Ursel Schlicht - Piano

 Infos + Videos hier


 

Klingendes Café Matthäus International – Musik grenzenlos in Niederzwehren

Download Flyer deutsch/english *** Download Flyer arabic

Die Workshops in Niederzwehren werden gefördert durch das Bundesförderprogramm  'Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe'. Herzlichen Dank!

Am 30.11. 2016 erklangen im Café Matthäus Lieder aus aller Welt. Das musikalische Programm wurde von Ursel Schlicht gemeinsam mit Menschen aus Syrien, dem Irak und aus Deutschland vorbereitet.


 

THE GALILEAN MOONS

mit Flötist/Komponist Robert Dick

Nemu Records 2016   >>> mehr Info

 

A Lingering Scent of Eden (excerpt):

Io (excerpt):



improvisierte musik/jazz:

Trio mit Georg Wolf (D) - bass und Lou Grassi (NYC) - drums    >>> mehr Info