Ursel Schlicht

improvisation

j a z z

neue musik

interkulturelle

musikprojekte


 "For Ursel Schlicht, music means more than the 88 keys of the piano or the twelve tone music system.

It enables communication and helps to cross boundaries between both people and cultures."

- Werner Fritsch, HNA

aktuell:

Montag, 22.02.2021, 15:05 Uhr, SWR2 Leben, SWR2 - danach in der Mediathek

SWR2 Leben: Musikalische Brücken bauen - Die Jazzpianistin Ursel Schlicht

Von Natalie Kreisz

Klänge, Rhythmen und die Geschichten der Menschen, die sie hervorbringen, prägen das Leben der Musikerin Ursel Schlicht. Sie improvisiert und komponiert, taucht ein in afghanische, eritreische, isländische oder kurdische Welten. Dabei entstehen auch Freundschaften. Die Jazzpianistin aus Kassel hat lange in New York gelebt. Oft war sie bei Sessions die einzige weiße Musikerin. Immer geht es ihr um Respekt und gegenseitige Anerkennung. Durch Workshops für Geflüchtete knüpft sie heute in Deutschland neue musikalische Verbindungen.

 

Link zur Sendung


Sonntag, 31.01.2021, 22-24 Uhr, Radio Unerhört Marburg

Aufzeichnung des Gedenkkonzerts für Rolf Pirrow im Buchcafé Bad Hersfeld

 

Lokal kann man es empfangen auf UKW 90.1 MHz, auf der Webseite gibt es seit ca. 2005 einen weltweit empfangbaren Stream, so daß man alles auch außerhalb hören kann.

 

Die Sendung wird wiederholt am darauffolgenden Samstag, also dem 06.02. von 10-12 Uhr. Es gibt einen Podcast zum Anhören und Downloaden.


2020:

Ein persönlicher Buchtipp:

Land oder Leben von Claudia Heuermann

 

Land oder Leben! Das Bild auf dem Cover sieht genau so aus, wie ich die kleine Farm in den Catskills in Erinnerung habe. Land oder Leben - Brooklyn oder Upstate, Kinder oder Karriere, Optimismus oder Verzweiflung, denke ich. Claudia Heuermann und mich verbinden wichtige Jahre in New York.

Alles einsetzen an Kraft und Motivation, um das aktuelle Ziel zu verfolgen - diese Lebenseinstellung braucht es, ob als Filmemacherin in New York City oder Upstate beim Aufbau eines selbstversorgten Landlebens.

 

weiterlesen


Mittwoch, 21. Okt. 2020 | 19.30 Uhr | Elisabethkirche Kassel

SonicExchange: Tabla-Piano-Kontrabass

Jazz, Eigenkompositionen und Improvisationen

 

Ursel Schlicht, Piano

Shams Mahmoud, Tabla

Rolf Denecke, Kontrabass

 

Begegnung von Jazz, Improvisation und afghanischem Tablaspiel mit Eigenkompositionen von Ursel Schlicht.

 

Link zum Video


Freitag 9.10., 20.00, Buchcafé Bad Hersfeld

Gedenkkonzert für Rolf Pirrow

 

Gebhard Ullmann - sax

Detlef Landeck - tb

Andreas Willers - g

Ursel Schlicht - p

Uwe Oberg - p

Sven Krug - b

Jörn Schipper - dr


Sonntag, 20.09.2020, 16.00 und 18.00, Kulturhaus Dock 4, Halle

Musik, Poesie und Brauchtum aus Afghanistan

Salamat Schiftah: Rubab, Gesang, Chromonika, Bechertrommel

Ursel Schlicht: Flöte, Klavier, Tanpura

Shams Mahmoud: Tabla 


Mi., 05.08.2020, 19:30 Uhr, Kassel:

Klang- und Tanzimprovisation

 

Ursel Schlicht - Piano

Heike Wrede - Tanz

 

Dieses Konzert ist der Auftakt der Reihe Kultur-Liebe-Hoffnung in der Elisabethkirche, die sich für die Kulturszene Kassel öffnet. Es ist das erste Konzert von Ursel Schlichts Konzert-und Projektreihe SonicExchange 2020.

 

Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung bei dem Kulturamt der Stadt Kassel, dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, und dem Team der Reihe Kultur.Liebe:Hoffnung in der Elisabethkirche Kassel.


04.06.2020, 20 Uhr, Exploratorium Berlin, live plus Livestream:

KEY_CONCEPTS #1: Kulturelle Rahmungen Improvisierter Musik

 

zu Gast: Ursel Schlicht

Moderation: Mathias Maschat

 

Hier auf YouTube


medienWERK Jazz Studio

Interview & Konzert: medienWerk Goes Live! Folge 18

 

Ursel Schlicht und Rolf Denecke waren mit einem Interview und anschließendem Konzert zu Gast bei medienWERK Goes Live!

 

Hier auf YouTube